b news

  

  

 

Großer Silberteller aus dem Tafelservice
S. M. König Ludwig II von Bayern
Durchmesser 32cm, 19. Jahrhundert
1. Deutsche Beschreibung: 
Tiefer Silberteller aus dem Tafelservice des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II. Von Bayern, gefertigt vom Münchner Hofjuwelier Mayerhofer. Große Ausführung. Gebänderter, reliefierter Randdekor. Auf der Fahne graviertes Spiegelmonogramm «l» - für König Ludwig II. Von Bayern, unterhalb der bayerischen Königskrone; angelehnt an das Monogramm des französischen Sonnenkönigs Louis XIV. 
Meistersignatur «Mayerhofer», Beschaumarke «Münchner Kindl» und Silbergehalt «4 Mrk. 3 Lth. 3 Qt. »
Durchmesser: 32cm
Gewicht: 1.160g
Sehr selten! 
Provenienz: Bayerisches Königshaus; aus dem Besitz S. M. König Ludwig II. Von Bayern. 
2. English Description:
From the table silver of H. M. King Ludwig II. Of Bavaria, made by the Munich court jeweller Mayerhofer. Large version. Banded relief decoration at the rim, the border with engraved mirror monogram «l» - under royal Bavarian crown resembling the monogram of the Sun King Louis XIV. 
Master's mark «Mayerhofer», inspection mark «Münchner Kindl» and «4Mrk. 3L. 2Qt». 
Diameter: 32 cm
Weight: 1160 g
Very rare! 
Provenance: Royal House of Bavaria; former property of H. M. King Ludwig II. Of Bavaria. 
Hinweise/Ergänzungen:
Bei diesem Silberteller handelt es sich um ein Original aus dem letzten Viertel des 19. Jahrhunderts! 
Vergleich: Am 06.05.2013 wurde ein identischer Teller aus diesem königlichen Tafelservice König Ludwigs II. Auf einer Auktion in München für 4.400, -- € (zzgl. 20% Aufgeld) verkauft. 
Der hier angebotene Artikel ist frei von Rechten Dritter.

Originaldokument vom 28. Oktober 1812

KAISER NAPOLEON BONAPARTE (1769-1821)

Signatur mit seinem Namenskürzel "NP"!

 

1. Beschreibung:

Eine Seite, datiert vom 28. Oktober 1812: 

Originaldokument mit prächtiger Unterschrift Napoleon's auf einem Rapport des Kriegsministers, dem Herzog von Feltre, während des Rußlandfeldzuges aus dem Jahre 1812! Persönliche Signatur des Kaisers mit seinem Namenskürzel «np» (am linken Blattrand). 

Überschrift: «Auf Antrag des Marschalls Augereau, Herzog von Castiglione, durch Napoleon genehmigt.

Maße: 30.5cm x 20cm

2. Zustand: 

Sehr guter Gesamtzustand! Blatt leicht gebräunt und etwas fleckig. Keinerlei Einrisse oder ähnliche Beschädigungen. Die Fotos sind Teil der Artikelbeschreibung. 

3. Originaltext in französischer Sprache:

A la demande du Maréchal Augereau, Duc de Castiglione, Napoléon approuve le maintien dans leurs grades de 373 militaires du XIe corps de la Grande Armée. :

«J’ai l’honneur de rendre compte à sa Majesté que M. Le Maréchal de Castiglione m’a adressé les états nominatifs de 373 militaires du 11e corps de la grande armée qui remplissent provisoirement, depuis plusieurs mois, les fonctions de Sergents et Caporaux et qui ne touchent que la solde des grades inférieurs, parce qu’ils n’ont pas le temps de service exigé par le décret Impérial du 2 août 1811. M. Le Maréchal demande que ces militaires soient confirmés dans les grades qu’ils occupent et qu’ils jouissent des avantages qui y sont attachés. Il motive sa demande sur ce qu’il est impossible de les remplacer par d’anciens militaires qui sont aux Bataillons employés à l’armée et sur ce qu’ils servent avec zèle et se conduisent très bien. D’après les motifs exposés par M. Le Maréchal Duc de Castiglione et vu le manque de sujets qui aient le temps de service exigé pour les emplois vacants, je crois proposer à sa Majesté d’approuver que ces militaires soient maintenus dans leurs grades et je la prie de me faire connaître ses intentions à cet égard. Le Ministre de la Guerre. Duc de Feltre. »

Après avoir déçu l’Empereur de part son attitude au combat jugée mauvaise, Charles Pierre François Augereau (1757.1816), Maréchal d’Empire et Duc de Castiglione, est rappelé par Napoléon pour la Campagne de Russie de 1812 et lui confie le XIe corps de la Grande Armée en Allemagne. 

4. Erklärung:

Bei dem hier angebotenen Dokument handelt es sich um ein Original aus dem Jahre 1812, mit persönlicher Signatur des Kaisers napoleon bonaparte, mit seinem Namenskürzel «np»! Für die Echtheit und die Richtigkeit unserer Angaben wird garantiert. Es wird außerdem ein «Certificate of Authenticity (CoA), ausgestellt von Autographes des Siecles, Lyon mitgeschickt. 

Dieses angebotene Dokument ist zum Zeitpunkt des Verkaufs frei von Rechten Dritter.

 

>Shop

 

 

 

 

b highlights1 b newsletter b impressum b sitemap b agb